Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   Spende für Kinderheim 
   A24 - Installationen
   Tired Hippies
   VIDEO - SZENEN 
   Photokina 2018
   SPD-Bürgerversammlung
   Kölner Zoo Rallye
   handerCover im Klausmann 
   Bensberg Burggraben 
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Café Kroppenberg
   Esperanto
   Refrath 
      Abschied Bäckerei Eilers
      Bürger- und Heimatverein 
      Ehrenfriedhof Refrath 
      KREA Refrath - Zirkus
      KREA - Kulturrucksack
      Schützen Refrath
   Kunst - Kultur - Musik - Archiv 
   Paco Höller - Schröder und Dörr
   Jörg Extra -SBSC
   Beiträge - Archivt
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Kontakt
   Datenschutz
   Impressum
   Links
   Zur Person
Ferienprojekt fand großen Anklang - Super Team und Akteure - Präsentation 27.7.2018 
„Kultur-Rucksack NRW 2018“ - Präsentation zum Abschluss

Begeisterte Kinder und Jugendliche - Klasse Projektarbeit


Die Präsentation der Ergebnisse der Kultur-Ferienwoche im Rahmen des Förderprogramms „Kultur-Rucksack NRW 2018“
stand am Freitag (27.07.) ganz im Zeichen von Freundschaft und Miteinander. Ganz unabhängig davon, welcher Nationalität man angehört.

Kinder und Jungendliche hatten in einer Woche ein Programm erarbeitet, für das es verdienten Applaus von den zahlreich erschienenen Gästen gab. Der Beifall galt auch den Betreuern der Kurse, die mit vielen Ideen und Anregungen für eine kreative Woche gesorgt hatten.

Die Kreativitätsschule Bergisch Gladbach & der Krea Jugendclub erarbeitete die einzelnen Szenenbereiche in Kooperation mit dem LVR Industriemuseum. 50 Kinder und Jugendliche (10 bis 14 Jahre), beteiligten sich an der Kultur-Ferienwoche. Geprobt und präsentiert wurde
das Ergebnis auf dem Gelände der Kreativitätsschule, An der Wolfsmaar 11, in Refrath .

Die Story: Kids aus aller Welt treffen sich zufällig in New York. Sie besichtigen gemeinsam die Freiheitsstatue. Jeder Einzelne hat in diesem Zusammenhang eigene Erlebnisse zum Thema „Freiheit“, die beim Ablauf der Geschichte mit einfließen.

In 6 Workshops von Tanz, Gesang, Theater, Live-Musik, Musikproduktion bis Bühnenbild haben die Mädchen und Jungen zusammen mit professionellen Coaches - aber auch geprägt durch ihre persönlichen Erfahrungen - Story und die Umsetzung entwickelt.

Obwohl die Präsentation aufgrund der hohen Temperaturen nur in einer gekürzten Fassung startete, schafften es die Akteure, einen umfassenden Einblick in ihre Arbeit zu geben.

Abkühlung mit Eis und Plauderrunde stand im Anschluss an die Präsentation im bunten Café der KREA im Fokus.

„Es war super hier und hat viel Spaß gemacht“, so der Kommentar der Akteure, die sich am Projekt Kulturrucksack beteiligten, der durch Mittel des Ministeriums MFKJKS gefördert wird.



www.krea-online.de/
Der Beitrag ist auch im Bürgerportal in-gl erschienen!
zurück