Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   Extrawerke.de
   Kauler Hof
   Damals war`s und heute 
   Irish Pub Bensberg - zu! 
   10 Jahre tonGleiter
   Ausgezeichnet - Porsche Zentrum Bensberg 
   Feuerwehrschule GL
   Wilhelm Wagener  - Gedenktafel
   BENSBERG ENTDECKEN
   Café Kroppenberg
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Bensberg Burggraben 
   Kardinal Schulte Haus  
   Esperanto
   REFRATH  
   Krea - Refrath
   Bürger- und Heimatverein 
   Alte Kirche Refrath
   KULTUR - SZENE - SAMMLUNG 
   Melaten - Für die Ewigkeit
   Trio farfarello/Gruppe Neun
   Transrotor - J. Räke 
   Beiträge - Archiv
   Mediterana 
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Zur Person
   Datenschutz
   Impressum
   Links
Fotoausstellung von Jo Wittwer in der Kukturkirche Herrenstrunden - 20.3.2022 
Melaten -Steinerne Eindrücke - Porträts von Jo Wittwer
Melaten -Steinerne Eindrücke
Porträts von Jo Wittwer


Melaten – Für die Ewigkeit – Eine Präsentation neuer Fotoarbeiten von Jo Wittwer werden in der Kulturkirche in Herrenstrunden, Herrenstrunden 32, 51465 Bergisch Gladbach bis zum 10. April gezeigt. Es sind besondere Porträts, die hier – trotz ihrer Stille – eine große Aufmerksamkeit verdienen. Zarte, in Stein gemeißelte, in Ruhe versunkene Gesichter, Körper in verweilender Pose heben sich ab vor einem farbig lebendigem Hintergrund. Einem Hintergrund, den der Fotograf für sie geschaffen hat, der den Skulpturen eine andere Wirkung gibt. Doch trotz dieser Gegensätze von Natur-Stein und leicht strahlender, in sich verschwimmender Intensität, ergeben die Kompositionen eine vertraute Einheit.
Hierzu schreibt Jo Wittwer: Melaten – Die Natur, Wind und Wetter haben die Figuren in Besitz genommen. Wasser und Frost formen den Stein, lassen ihn langsam schwinden und machen Vergänglichkeit greifbar. Diese Monumente der Erinnerung und des Gedenkens, künden vom steten Fließen der Zeit, vom Vergehen und Vergessen. Durch die Nachbearbeitung werden die Motive aus ihrer Umgebung herausgelöst. Ihnen wird eine farbige Ebene, ein modulierter Raum und Emotionalität gegeben.“

Die Vernissage am 20. März war sehr gut besucht. Interessant dürfte auch die Finissage am Sonntag, 10. April, ab 17 Uhr werden. Hier wird das Mandolinenorchester Bergesklänge Overath, erwartet.

Musikalisch wurde die Ausstellungseröffnung vom Jazz-Duo Crump & Herweg - www.jazzduogl.de aus Bergisch Gladbach mit bestem Ton gestaltet. Jazzduogl spielen klassische Jazz-Standards und Eigenkompositionen; Konzerte und dezente Begleitmusik; für Clubs, Bars, Galerien, Hochzeiten. Man kann das Duo buchen!

Unterstützt wird die Präsentation „Melaten – Für die Ewigkeit“ auch vom Katholischen Bildungswerk des Rheinisch Bergischen Kreises und den Kirchengemeinden St. Joseph/St. Antonius. Hildegard Weyers (Kulturkirche) eröffnete die Ausstellung, die mit einem informativen Gespräch von Jo Wittwer und Elmar Funken (katholisches Bildungswerk) fortgesetzt wurde und mit schwingenden Beiträgen des jazzduogl ev. in die nächste Gesprächsebene perlte. Hierbei sei besonders der Vortrag von Prälat Josef Sauerborn erwähnt. Der Künstlerseelsorger des Erzbistums Köln, der hier im Bergischen gewohnt hat, ging in seiner Rede intensiv auf den Ort Melaten ein, auf Leben und Tod und betont das der Fotograf seine Bilder mit dem Licht schreibt, sein Gestaltungsmittel das Licht sei.
Melaten – das bedeutet, mächtige Bäume säumen breite Alleen, schattige Ruheplätze mit Bänken und prächtigen Grabsteinen. In mehr als 200 wechselvollen Jahren ist hier ein besonderer Ort mit reicher Geschichte und ebensolchen Kunstwerken entstanden.

Fotos/Beitrag Helga Niekammer

www.jazzduogl.de
Musikalisch wurde die Ausstellungseröffnung vom Jazz-Duo Crump & Herweg - www.jazzduogl.de aus Bergisch Gladbach mit bestem Ton gestaltet. Jazzduogl spielen klassische Jazz-Standards und Eigenkompositionen; Konzerte und dezente Begleitmusik; für Clubs, Bars, Galerien, Hochzeiten. Man kann das Duo buchen!
http://www.jazzduogl.de
zurück