Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
   Kunstmuseum Villa Zanders 
   Irish Pub Bensberg - zu! 
   Refrather Mühle - Jubiläum Marita 
   Krea dankt Spenderin
   KREA Osterferienwerkstatt 
   116 Jahre Fleischerei Niedenhof
   10 Jahre tonGleiter
   Ausgezeichnet - Porsche Zentrum Bensberg 
   8.888,88 Euro an Vereine
   Stilvollfit - Online-Kurse 
   Feuerwehrschule GL
   Wilhelm Wagener  - Gedenktafel
   BENSBERG ENTDECKEN -  IBH
   Café Kroppenberg
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Bensberg Burggraben 
   Kardinal Schulte Haus  
   Esperanto
   REFRATH  
   Krea - Refrath
   Bürger- und Heimatverein 
   Alte Kirche Refrath
   KULTUR - SZENE - SAMMLUNG 
   Trio farfarello/Gruppe Neun
   Transrotor - J. Räke 
   Beiträge - Archiv
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Kontakt
   Zur Person
   Datenschutz
   Impressum
   Links
Das Museum ist geöffnet ab Freitag, 21. Mai - Details im Text! Rechts der Link auf eine Bildfolge zur Ausstellung
Spannende neue Ausstellungen auf drei Etagen! - Siehe rechts Link auf das Museum mit weiteren Infos!
Im Bild: Annegret Krämer und Jörg Flügel

Das Kunstmuseum Villa Zanders ist wieder geöffnet!

- auch Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr


Geöffnet ist das Haus bereits ab dem, 21. Mai. Besucherinnen und Besucher werden um Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 02202-142334 oder info@villa-zanders.de.Der Nachweis eines ausgeführten Corona-Tests ist nicht erforderlich.
Spontane Besuche sind ebenfalls möglich, solange die Obergrenze der zugelassenen Personenanzahl nicht erreicht ist.


Im Kunstmuseum Villa Zanders werden
bis zum 8. August neue, wunderbare
und spannende Ausstellungen präsentiert!


Im Erdgeschoss die neu eingerichtete Ausstellung "Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys". Was sich vielleicht im Titel etwas verschroben und sperrig anhört, entpuppt sich als anschauliche und humorvolle Präsentation zu einem ausgesprochen interessanten Thema, das neue Perspektiven auf das Werk von Joseph Beuys bietet. Besonders zu empfehlen ist auch der Katalog mit einem profunden Text des Kurators Hartmut Kraft
.
Auf der 1. Etage schlummerten in den letzten Wochen die expressiven Skulpturen und Arbeiten auf Papier von Hede Bühl. Schon längst eröffnet, konnte die Ausstellung bisher kaum besichtigt werden. Glücklicherweise gab es trotzdem ein großes Medieninteresse, was damit zu tun hat, dass diese bedeutende deutsche Bildhauerin und Beuys-Schülerin in den letzten Jahren wenig gezeigt und jetzt wiederentdeckt wurde.

Schließlich ist auf der 2. Etage immer noch die Sammlungsausstellung "Neu aufgestellt" zu besichtigen, die sich allerdings stark verändert hat. Einige Arbeiten wurden ausgetauscht, so dass jetzt neue Werke von Siegfried Cremer, Bastian Hoffmann, Horst Hahn oder Axel Vater zu entdecken sind.
Alle drei Ausstellungen sind noch bis 8. August zu besichtigen.

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen
Di 14:00 - 18:00 Uhr
Mi 10:00 - 18:00 Uhr
Do 14:00 - 20:00 Uhr
Fr 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage
11:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Feiertagsregelung: Pfingstsonntag und Pfingstmontag
sowie Fronleichnam (Do 3. Juni) jeweils von
11:00 - 18:00 Uhr geöffnet!


HIER FINDEN SIE BILDER ZUR AUSSTELLUNG
Bensberg im Blick hat die großartigen Präsentationen besucht. Es ist spannend in dieser wunderbaren alten Villa Kunst zu erleben. Die Gegensätze von Moderne und alter Baukunst - wunderbar. Hier gezeigte Werke begeistern und regen zu Gesprächen an
Foto: HN - Objekt von Hede Bühl - Wächter -
VIDEO - Kultur-Kurier - Bürgerportal - Zur Präsentation von Hede Bühl - Im Dialog Petra Oelschlägel Direktorin
http://www.villa-zanders.de/
zurück