Bensberg im Blick - Ansichten - Aussichten - Ereignisse - aus der Region
   Home
    Bürgerportal  - Beiträge
   Sommerfest MC Fidelio
   Mondfinsternis 2018
   Photokina 2018
   Bensberg Burggraben 
   Bensberg Museum
   Bensberg Schloss
   Café Kroppenberg
   Esperanto
   Refrath 
   Kunst - Kultur - Musik - Archiv 
   Jörg Extra -SBSC
   Beiträge - Archivt
   Klassentreffen 
   Soziale Themen - Archiv 
   Kontakt
   Datenschutz
   Impressum
   Links
   Zur Person
2450 Euro für die Aktion  Herzenswünsche erfüllen - 10.06.2018 
Ein Fotoalbum zum Event finden Sie unter dem Link, oben rechts auf dieser Seite
SPINNING, MUSIK, LOTTERIE
Erlös: 2450 Euro für „Hits fürs Hospiz“


Die stolze Summe von 2450 Euro haben 21 RadlerInnen beim Spinning-Marathon erradelt - Musiker mit ihrem Benefiz-Gastspiel eingespielt. Diesen Betrag nahm Andreas Stammler, Mitorganisator der Veranstaltung, dankbar entgegen. Bestimmt ist diese Spende für das Projekt „Herzenswünsche erfüllen“ des gemeinnützigen Vereins Hits fürs Hospiz e.V. (Initiator Paul Falk).

Der Spinning-Marathon startete am Traditions-Gasthaus „Kaisersch Baach“ in Lückerath zum vierten Mal, diesmal am Sonntag, 10. Juni. Er steht seither in Verbindung zum Radrennen Rund um Köln. Unterstützung für die gute Sache bekamen die Sportler in diesem Jahr von Musikern, die mit einem Benefiz-Auftritt erfreuten. Geradelt wurde wiederholt unter der Regie von Nassy Touliou und Jon Relton, die ihr starkes Team intensiv anfeuerten.

21 Radlerinnen und Radler, die sich aus Mitgliedern verschiedener Bergisch Gladbacher Sport/Fitnesszentren zusammensetzen, traten flott in die Pedale, so als würden sie in Konkurrenz zu den Profiradlern des Event - 102. Rund um Köln – treten wollen. 16 Bikes wurde in Schwung gebracht. Diese hatte Family Fitness aus GL kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein feines Benefiz-Unterhaltungsprogramm hatte das Duo Paschalis Lüders und Konrad Mäurer im Gepäck, begeisterte mit bekannten kölschen Tönen. Im Anschluss rollte MEA`s Sentido (Michael Filz) einen Klangteppich aus unterlegt mit intensiver Stimme und filigranem Gitarrenspiel.

Über den begeisterten Applaus freuten sich alle Akteure, auch Mathias Klaas, der die Spendenbox mit humorvollen Ansagen schwungvoll durch die Besucherreihen balancierte und kassierte.

Mathias Klaas, der frühere Wirt am - Am Kaisersch Baach - ist glücklich darüber, dass die jetzigen Betreiber des Hauses, Aynur Kilicalp und Claudius Vucina sich auch für die Spinning-Aktion – für den guten Zweck - begeistern können. Durch den Einsatz der Sportler, Musiker, Wirtsleute, Helfer und den Tombola-Spendenden wurde ein rundes Paket geschnürt, das die Gäste begeisterte und zum Spenden animierte.

Fotos/Text H.N.
Fotos zum Event Spinning Hits fürs Hospiz
zurück